FR 26.07. 21:15
Wim Wenders: Perfect Days
"Wim Wenders poetischer Film über die Quellen der inneren Zufriedenheit" radioeins ging für Japan ins Oscar-Rennen, in Cannes gab’s den Darstellerpreis für Koji Yakusho.
Wim Wenders: Perfect Days jap.m.dt.Ut.
Der Legende nach wurde Wim Wenders gebeten einen Dokumentarfilm über 17 von Stararchitekten entworfenen Toiletten in Tokio zu drehen. Stattdessen hat er die Geschichte des zufriedenen Außenseiters Hirayama entwickelt, der diese Toiletten reinigt, eine umfassende Musikkassettensammlung pflegt und eigentlich so gar kein emotionales Durcheinander in seinem Leben haben möchte. Entstanden ist einer der Publikumserfolge der Saison. Es könnte auch sein, dass Wim Wenders mit Hirayamas Musikkassettensammlung nur einen Weg gesucht hat, alle seine Lieblingslieder in einem Film unterzubringen. Das wäre auch Okay, der Soundtrack macht glücklich.
2:02 h | FSK ab 0 Jahren

Aktualisiert: 14.07.2024, 06:49:01 / db: 0.008923

Münchner Hobräu
The Berliner
Taz
Tip