SA 28.05. 21:30
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Anders, modern, romantisch und komplex, in wildpoetischem Schwarz-Weiß, vor den Hochhauskulissen des 13. Bezirks: Ein filmisches Update aus der Stadt der Liebe.
Wo in Paris die Sonne aufgeht fran.m.dt.Ut
Paris, die ewige Stadt der Liebe. Émilie schlägt sich nach ihrem Studium mit billigen Gelegenheitsjobs herum, hat schnellen Sex und träumt von einer Beziehung. Camille hat als junger Lehrer beruflich noch Illusionen, dafür keine in der Liebe. Nora ist in die Stadt gekommen, um ihre Vergangenheit zurückzulassen – und Louise bietet im Internet erotische Dienste gegen Bezahlung an. Drei Frauen, ein Mann. Ihre Lebenswege kreuzen sich im 13. Arrondissement in Paris und in diesem überraschenden, schönen und modernen Film.
1:41 h | FSK ab 16 Jahren

Aktualisiert: 28.05.2022, 16:35:46 / db: 0.003211

Belsazar
Münchner Hobräu
Exberliner
Taz
Tip