* Ab 4. Juni mehr Plätze & Testpflicht * Ab 4. Juni mehr Plätze & Testpflicht * Ab 4. Juni mehr Plätze & Testpflicht *

Wichtig: die Kinoregeln 2021 sind Bedingung für Euren Besuch bei uns

DI 22.06. 21:45
Ema
Mariana Di Girolamo und Gael García Bernal im neuen Film von Pablo Larraín. Ein flirrendes Erlebnis, metaphorische Bildern, fantastischer Sound: Im Zentrum die junge Chilenin Ema, die sich allen Einordnungen und Kategorien entzieht.
Ema span. / dt. UT
Die junge Tänzerin Ema trennt sich von Gastón. Kurz zuvor haben sie den gemeinsamen Adoptivsohn Polo zurückgegeben, an deren Erziehung sie gescheitert sind. Verzweifelt streift Ema durch die Hafenstadt Valparaíso. Sie lässt sich auf flüchtige Liebesbeziehungen ein, um ihre Schuld zu überwinden. Ganz allmählich reift in ihr jedoch ein Plan wie sie wieder zu ihre inneren Gleichgewicht zurückfinden kann. "Hauptdarstellerin Mariana Di Girolamo trägt mit ihrer enigmatischen Ausstrahlung entscheidend dazu bei, ,Ema’ eine Sogwirkung zu verleihen, die den Film zu einem Medium der Verführung werden lässt." (Filmdienst)
1:47 h | FSK ab 16 Jahren
Impressum Info Desktop Galerie Datenschutzerklärung