MI 13.07. 21:30
Der schlimmste Mensch der Welt
Joachim Triers moderne Variante einer romantischen Komödie: Feiner Humor, grandioser Herzschmerz, in der Hauptrolle Renate Reinsve, die für ihr elektrisierendes Spiel den Preis als Beste Darstellerin in Cannes gewann.
Der schlimmste Mensch der Welt dän.m.dt.Ut.
In den meisten Dingen ist Julie unentschlossen. Sei es das Studium oder die Liebe - sie kann und will sich nicht festlegen. Zu viele Wege sind offen. Zu viele Möglichkeiten bieten sich an. Das zeigt sich einmal mehr, als zwei sehr unterschiedliche Männer in ihr Leben treten. Julie navigiert durch Liebesaffären und existenzielle Unsicherheiten, während sie beginnt zu entscheiden, wer sie werden will. Joachim Triers herrlicher Film über die Liebe und die vermaledeite Suche nach diesem Ding namens Glück, ist einer unserer Lieblingsfilme der Saison. "Einer der zärtlichsten und klügsten Filme der letzten Monate" artechock
2:07 h | FSK ab 12 Jahren

Aktualisiert: 30.06.2022, 16:19:46 / db: 0.002565

Belsazar
Münchner Hobräu
Exberliner
Taz
Tip