Kinoprogrammpreis 2015, Jury-Begründung

Freiluftkinos Friedrichshain, Kreuzberg und Rehberge

Das Team von Piffl Medien hat aus den 3 Spielstellen pfiffiges modernes anspruchsvolles und unterhaltsames Sommerkino mit ausgezeichneter Technik und Gastronomie gemacht. Dabei hilft die größere Vielfalt von Filmen und Versionen dank Digitalisierung. Für diese erfolgreiche Arbeit wollen wir sie in diesem Jahr auszeichnen!”

Medienboard Berlin-Brandenburg

(X)
die tageszeitung Exberliner Berliner Zeitung tip Berlin
Saison 2015
vom 2. Mai bis 30. August
Freiluftkino Kreuzberg

Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartier Bethanien

Berlins einziges OmU-Open-Air Kino ist seit der letzten Saison digitalisiert und garantiert Ihnen so ein deutlich verbessertes Sehvergnügen. Wie immer spielen wir jeden Tag einen anderen Film, ausländische Filme zeigen wir im Original mit Untertiteln, deutsche Filme mit engl. Untertiteln.

Facebook, Kalender & Co.
Facebook-Seite des Freiluftkino Kreuzberg Kalender Freiluftkino Kreuzberg abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
Flyer-Download

 Freiluftkino Kreuzberg Flyer Der komplette Programmflyer in deutsch und englisch zum Weitermailen, Ausdrucken, und An-den-Kühlschrank-Heften.

online-tickets

Einfach, gut und irgendwie modern: Für alle Kinoveranstaltungen können Online-Tickets erworben werden, mit denen Sie ohne Umweg über die Kasse direkt zum Kinoeingang gehen können. (Zahlung per EC/Kreditkarte/Abbuchung, abgewickelt über Paypal.) Einfach auf den 'Online-Ticket'-Button unter den einzelnen Veranstaltungen klicken.

Online tickets are available for all screenings and grant direct access to the cinema. (payment via Paypal). To purchase online tickets just click on the button that you find in our programm.

Sonntagsspecial

Freier Eintritt ins Café FatalJeden Sonntag erhaltet Ihr mit der Kinoeintrittskarte vom selben Tag freien Eintritt zum Cafè Fatal im SO 36

Programmpreise

KinoprogrammpreiseFür unser Programm erhielten wir 2008 und 2009 den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

Werben in den 10 größten Open-Air-Kinos Deutschlands

Werben sie bei uns oder in den 10 größten Open Air Kinos Deutschlands:
www.topopenairkinos.de

Programmpreis 2008
+++ SAISON 2015 VOM 2. MAI BIS 30. AUGUST +++
DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN

Donnerstag, 02.07.2015, 21:45

Der Klunkerkranich ist längst zu einer der schönsten Institutionen des nordneuköllner Lebens geworden. Gucken wir doch mal wie es dazu kam.

DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN
(dt.m.engl.Ut)

"Das Gefühl hier irgendetwas starten zu müssen." Dieser Drang und das ungenutzte Parkdeck eines Shoppingcenters in Neukölln sind der Anfang einer Vision. Diese Vision entsprang dem Freundeskreis um das Liebespaar Yosh und Dorle. Um ihren Traum von nicht-kommerziellen Räumen der Begegnung, Kunst und Lebenslust wahr werden zu lassen, gründeten sie, was sie bis heute ihr "Wahlfamilien-Unternehmen" nennen.

1:29 h | FSK Jahren


Verstehen Sie die Béliers? 

Freitag, 03.07.2015, 21:45

"Die neueste Überraschungskomödie aus Frankreich, die geschickt zwischen Lachen und Weinen laviert und den Zuschauer emotional packt." DRadioKultur

Verstehen Sie die Béliers? 
(franz.m.dt.Ut)

Ein Wochenmarkt irgendwo in der französischen Provinz. Hinter ihrem Käsestand steht, wie jede Woche, die gesamte Familie Bélier. Während die Eltern Rodolphe und Gigi sowie Sohn Quentin zwar auffällig freundlich, aber sehr schweigsam sind, ist Tochter Paula (Louane Emera) umso gesprächiger. Die Kunden im Ort kennen das schon und wundern sich schon lange nicht mehr, dass Paula die Kundenwünsche für ihre Familie in Gebärdensprache übersetzt. Denn alle in der Familie sind gehörlos – bis auf Paula. Dazu hat sich Rodolphe in den Kopf gesetzt, Bürgermeister zu werden und ist sich seines Erfolgs sicher: mit Paulas geschickten Übersetzungskünsten wird er die Kampagne schon gewinnen. Doch dann entdeckt Paulas Musiklehrer ihre wunderschöne Stimme und ermuntert sie, in Paris Gesang zu studieren. Von da an wissen plötzlich alle am besten, was für Paula gut ist. Doch Paula wäre keine Bélier, wenn sie nicht ihren ganz eigenen Kopf hätte ...

1:46 h | FSK ab 0 Jahren


Die Gärtnerin von Versailles

Samstag, 04.07.2015, 21:45

"Alan Rickmans opulent ausgestatteter Film ist romantische Liebesgeschichte und bissige Komödie zugleich." film-zeit

Die Gärtnerin von Versailles
(engl.m.dt.Ut)

Frankreich, Ende des 17. Jahrhunderts: Die unkonventionelle Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra (Kate Winslet) erhält vom obersten Gartenarchitekten des Königs den Auftrag, einen Barockgarten zu bauen. Kein Geringerer als der Sonnenkönig Ludwig XIV. (Alan Rickman) wünscht sich einen Park für sein neues Schloss in Versailles. Keine leichte Aufgabe für die selbstbewusste Witwe, die fortan nicht nur gegen neidische männliche Kollegen und subtile Hofintrigen zu kämpfen hat ....

1:56 h | FSK ab 6 Jahren


Als wir träumten 

Sonntag, 05.07.2015, 21:45

"Andreas Dresen und Wolfgang Kohlhaase übersetzen Clemens Meyers Erfolgs-Roman in einzigartige, berückende Bilder. Und setzen damit Maßstäbe für das deutsche Kino." FAZ

Als wir träumten 
(dt.m.engl.Ut)

Als wir träumten war der Stadtrand von Leipzig die Welt. Die DDR war weg und wir waren noch da. Pitbull war noch kein Dealer. Mark war noch nicht tot. Rico war der größte Boxer und Sternchen war das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so geliebt, wie ich sie. Alles kam anders. Aber es war unsere schönste Zeit. Dani, Mark, Rico, Pitbull und Paul leben im Rausch einer besonderen Zeit. Jahre, in denen Gesellschaften und Systeme aufeinander prallen und alles, wirklich alles möglich scheint. Die Jungs sind dreizehn, als die Geschichte in der DDR beginnt, siebzehn, als sie im neuen Deutschland endet. "Gewohnt großherziges Dresen-Kino - nur eben mit mehr Bass, tatsächlich wie metaphorisch." Spiegel Online

1:57 h | FSK ab 12 Jahren


Das Salz der Erde

Montag, 06.07.2015, 21:45

Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgados Porträt des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado.

Das Salz der Erde
(div.m.engl.Ut)

In den vergangenen 40 Jahren hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. Seine beeindruckenden Fotoreportagen haben den Blick auf unsere Welt geformt. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht ein neues, ein gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: "Genesis". Fast die Hälfte unseres Planeten ist bis zum heutigen Tag unberührt. Mit seiner Kamera widmet sich Salgado seit nunmehr fast einem Jahrzehnt diesen paradiesischen Orten unserer Erde, kehrt an den Ursprung allen Lebens zurück und offenbart uns eine wunderbare Hommage an die Schönheit unseres Planeten.

1:50 h | FSK ab 12 Jahren


B-Movie: Lust & Sound in West Berlin

Dienstag, 07.07.2015, 21:45

Westbam, Nick Cave, David Bowie: Das West-Berlin der Achtzigerjahre hatte sie alle und vor Allem hatte es sich: West-Berlin.

B-Movie: Lust & Sound in West Berlin
(englisch)

Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich in Berlin Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Couleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, geniale Dilletanten und Weltstars. B-MOVIE erzählt die letzte Dekade der geteilten Stadt, von Punk bis zur Love Parade, mit authentischem Filmmaterial und Originalinterviews. "Das ist ein mitreißender, atemloser Blick durch ein Jahrzehnt West-Berlin, gleichermaßen subjektiv und persönlich, aber doch auch universell, voller Musik und merkwürdiger Klamotten, auf und abseits der Bühnen." Programmkino

1:32 h | FSK ab 16 Jahren


Kiss the cook

Mittwoch, 08.07.2015, 21:45

Chefkoch Carl kehrt zu seinen Ursprüngen zurück und zieht mit einem Food Truck durch den Süden der USA. "Ein lukullisches Feel-Good-Movie - die leckere Alternative zum Hollywood-Fastfood." Programmkino

Kiss the cook
(engl.m.dt.Ut)

Gourmetkoch Carl Casper hat genug. Restaurantbesitzer Riva (Dustin Hoffman) lässt ihm keine kreative Freiheit, seine Ehe mit Inez ist gescheitert, die Beziehung zu seinem 11-jährigen Sohn Percy (Emjay Anthony) liegt brach, und dann muss er seine Kochkünste auch noch von einem snobistischen Kritiker verreißen lassen. Am Nullpunkt angekommen, besinnt sich der Sternekoch auf seine kulinarischen Wurzeln, kauft in Miami einen heruntergekommenen Imbisswagen und los geht’s auf einen kulinarischen Road-Trip durch den amerikanischen Süden ...

1:44 h | FSK ab 6 Jahren


MEIN HERZ taNZT

Donnerstag, 09.07.2015, 21:45

"Der israelische Regisseur Eran Riklis erzählt von Liebe, Freundschaft und Erwachsenwerden. Humorvoll, melancholisch, eindringlich." Der Tagesspiegel

MEIN HERZ taNZT
(arab.,hebr.m.dt.Ut)

Eyad (Tawfeek Barhom) wird als bislang erster und einziger Palästinenser an einer Elite-Schule in Jerusalem angenommen. Er ist sehr bemüht, sich seinen jüdischen Mitschülern und der israelischen Gesellschaft anzupassen – er möchte dazugehören. Und dann ist da Yonatan (Michael Moshonov), er sitzt im Rollstuhl, ein Außenseiter wie Eyad. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine ganz besondere Freundschaft. Sein Leben in Jerusalem nimmt eine Wendung, als Naomi (Danielle Kitzis) und damit die Liebe in sein Leben tritt.

1:45 h | FSK ab 12 Jahren


The Imitation Game

Freitag, 10.07.2015, 21:45

Benedict Cumberbatch als Mathematik-Sonderling im Einsatz gegen die Nazis "fesselt in jeder Minute." RadioEins

The Imitation Game
(engl.m.dt.Ut)

Die Kodiermaschine Enigma der Deutschen zu knacken ist für den britischen Geheimdienst so entscheidend, dass er sogar bereit ist, auf den spleenig genialen Mathematiker Alan Turing zurückzugreifen. An der britischen Government Code and Cypher School in Bletchley Parks schart er ein sonderbar munteres Team für diese Aufgabe um sich. Spannung, Liebe und Spionage gehören ebenso zu THE IMMITATION GAME wie der packend erzählte auf historischen Fakten beruhende biografische Hintergrund Alan Turings: Vordenker des Computerzeitalters und von der biederen britischen Nachkriegsgesellschaft wegen seiner Homosexualität in den Tod getrieben. "Faszinierende Mischung aus Spionagefilm, Zeitdokument und Charakterstudie über den Vordenker des Computers." KulturSpiegel

1:54 h | FSK ab 12 Jahren


Die Entdeckung der Unendlichkeit

Samstag, 11.07.2015, 21:45

Oscar 2015 für Eddie Redmayne als Stephen Hawking. Extrem unterhaltsam, spannend und oft genug zu Tränen rührend.

Die Entdeckung der Unendlichkeit
(engl.m.dt.Ut)

Er ist einer der berühmtesten Physiker unserer Zeit, sein Genie und seine Theorien über das Universum veränderten die Welt: Stephen Hawking. "Die Entdeckung der Unendlichkeit" erzählt von seinen frühen Jahren in Cambridge, den Anfängen seiner Krankheit, aber auch und vor allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn in seinem Kampf gegen die Krankheit und der Suche nach den Anfängen der Zeit unterstützte. Basierend auf der Autobiographie von Jane entwickelt sich ein extrem unterhaltsames, spannendes und oft genug zu Tränen rührendes Kinohighlight.

2:03 h | FSK ab 0 Jahren


Ex machina

Sonntag, 12.07.2015, 21:45

"Faszinierend, unheimlich, sexy, intelligent und spannend: Regiedebütant Alex Garland überzeugt mit einem Sci-Fi-Film, der nicht auf Actionelemente, sondern auf Thrill setzt." outnow

Ex machina
(engl.m.dt.Ut)

Im abgelegenen Chalet des nerdig, kumpelhaften Internet-Millionärs (Oscar Isaac) wartet eine besondere Prüfung auf den aufstrebenden "Mitarbeiter des Monats" (Domhnall Gleeson): Als Teil eines sehr speziellen Experiments, soll er die Fähigkeiten künstlicher Intelligenz testen, die sich unter der Hülle einer schönen Roboterfrau verbergen. Doch schon bald mündet der wissenschaflliche Versuch in ein psychologisches Duell, in dem die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verwischen. "Eine Zukunftsvision als fesselndes Kammerspiel mit komplexen Figuren ... intelligenten Diskursen über Perfektion und den Wert der Menschlichkeit. Großartig." WDR

1:48 h | FSK ab 12 Jahren


Bande de Filles

Montag, 13.07.2015, 21:45

Klauen, tanzen, prügeln: Eine französische Mädchengang behauptet sich in der Pariser Banlieue."Ein kraftvolles Bild vom Heranwachsen unter verschärften Bedingungen." KulturSPIEGEL

Bande de Filles
(franz.m.dt.Ut)

Marieme lebt mit ihrer Familie in der Pariser Banlieue. Die Mutter sorgt fürs Einkommen, der große Bruder kommandiert alle herum und sie versorgt die jüngeren Schwestern, in der Nachbarschaft geben Jungs den Ton an. Doch dann gerät sie ins Blickfeld einer coolen dreiköpfigen Mädchengang, die sich Freiheiten nimmt, von denen Marieme bislang nur träumte ... "Wer von Xavier Dolan spricht, sollte auch unbedingt von Céline Sciamma reden. Die ist zwar nicht ganz so jung wie das kanadische Wunderkind und hat im zarten Alter von 33 Jahren auch "erst" drei statt fünf Filme gedreht, doch die haben es genauso in sich wie die ihres männlichen Pendants." kino-zeit

1:52 h | FSK ab 12 Jahren


Birdman

Dienstag, 14.07.2015, 21:45

"Atemberaubendes, absurd-komisches Meisterwerk mit einem sich selbst parodierenden Michael Keaton." radioeins

Birdman
(engl.m.dt.Ut)

Riggan Thomson (Michael Keaton) erhofft sich durch seine Inszenierung eines ambitionierten neuen Theaterstücks am Broadway eine Wiederbelebung seiner dahin siechenden Karriere. Zwar handelt es sich um ein ausgesprochen tollkühnes Unterfangen – doch der frühere Kino-Superheld hegt größte Hoffnungen, dass dieses kreative Wagnis ihn als Künstler legitimiert und jedermann, auch ihm selbst, beweist, dass er kein abgehalfterter Hollywood-Star ist. Auf den Vorschlag von Lesley (Naomi Watts) und auf das Drängen seines Produzenten Jake (Zach Galifianakis), engagiert Riggan widerwillig Mike Shiner (Edward Norton) – einen unberechenbaren Typ, Garant für Ticketverkäufe und begeisterte Kritiken. "Bunt, beweglich, rotierend, voller sensibler Hysterie mit fantastischen filmischen Ideen. Michael Keaton in der besten Rolle seines Lebens." DtlRadio

2:00 h | FSK ab 12 Jahren


Heute bin ich Samba 

Mittwoch, 15.07.2015, 21:45

Nach Ziemlich beste Freunde eine Migrantenliebestragikomödie mit ganz eigenem, leisen Charme.

Heute bin ich Samba 
(franz.m.dt.Ut)

Zehn Jahre ist es her, dass Samba (OMAR SY) - nicht ganz legal - aus Senegal nach Frankreich eingereist ist. Seitdem hält er sich in Paris mit Aushilfsjobs über Wasser und versucht dabei nicht aufzufallen. Zusammen mit seinem heißblütigen "brasilianischen" Freund Wilson (TAHAR RAHIM), der aber eigentlich aus Algerien stammt, schlüpft er in die unterschiedlichsten Verkleidungen und wechselt häufig den Job, wenn wieder mal was schief geht. Dennoch hält Samba an seinem großen Traum, eines Tages als Restaurantkoch zu arbeiten, optimistisch fest. Endlich winkt ihm eine unbefristete Stelle und er wird leichtsinnig, weil er glaubt, dass eine Aufenthaltserlaubnis jetzt nur noch reine Formsache ist. Doch dann verweigern ihm die Behörden die ersehnten Papiere und er landet postwendend in Abschiebehaft. Jetzt steckt Samba richtig in der Klemme und braucht dringend Hilfe. Die erhofft er sich von der dünnhäutigen Karrierefrau Alice (CHARLOTTE GAINSBOURG), die sich nach einem Burn-Out nun ehrenamtlich im Sozialdienst engagiert. Samba ist ihr erster "Fall" und sie macht gleich alles falsch: Obwohl ihr die Kolleginnen eingeschärft haben, immer die Distanz zu wahren, gibt sie Samba schon am ersten Tag ihre Telefonnummer.

1:58 h | FSK ab 6 Jahren


WEITERES PROGRAMM ANZEIGEN


Aktualisiert: 02.07.2015, 00:34:58 / DB: 0.004058

 
Aktuelles Programm  Mobil  Kino-Info   Newsletter   Kino-Bilder   Home   Impressum