die tageszeitung Exberliner Berliner Zeitung tip Berlin
Vom 2. Mai bis 31. August
Freiluftkino Kreuzberg

Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartier Bethanien

Berlins einziges OmU-Open-Air Kino ist seit der letzten Saison digitalisiert und garantiert Ihnen so ein deutlich verbessertes Sehvergnügen. Wie immer spielen wir jeden Tag einen anderen Film, ausländische Filme zeigen wir im Original mit Untertiteln, deutsche Filme mit engl. Untertiteln.

Facebook, Kalender & Co.
Facebook-Seite des Freiluftkino Kreuzberg Kalender Freiluftkino Kreuzberg abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
Flyer-Download

 Freiluftkino Kreuzberg Flyer Der komplette Programmflyer in deutsch und englisch zum Weitermailen, Ausdrucken, und An-den-Kühlschrank-Heften.

online-tickets

Einfach, gut und irgendwie modern: Für alle Kinoveranstaltungen können Online-Tickets erworben werden, mit denen Sie ohne Umweg über die Kasse direkt zum Kinoeingang gehen können. (Zahlung per EC/Kreditkarte/Abbuchung, abgewickelt über Paypal.) Einfach auf den 'Online-Ticket'-Button unter den einzelnen Veranstaltungen klicken.

Online tickets are available for all screenings and grant direct access to the cinema. (payment via Paypal). To purchase online tickets just click on the button that you find in our programm.

10er- und 5er-Karten

10er-KartenFreiluftkinofans und Stammgäste (und nach dem idealen Sommergeschenk Suchende) können ermäßigte 5er- und 10-er Karten (27,50€ und 50,00€) an der Kasse des Kinos und in der KOKA 36 (Oranienstrasse 29) erwerben. Wichtig: Diese Karten sind nicht als Gruppenkarten nutzbar.

Sonntagsspecial

Freier Eintritt ins Café FatalJeden Sonntag erhaltet Ihr mit der Kinoeintrittskarte vom selben Tag freien Eintritt zum Cafè Fatal im SO 36

Programmpreise

KinoprogrammpreiseFür unser Programm erhielten wir 2008 und 2009 den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Programmpreis 2008
+++ Kino gibt's nur im Kino. Yes.+++

 

Philomena

Mittwoch, 30.07.2014, 21:00

"Gelächter, Tränen und Szenenapplaus" (Der Tagesspiegel) für Stephen Frears Film:

Philomena
(engl.m.dt.Ut)

Er hat auf höchster politischer Ebene mitgemischt. Menschelnde Schicksalsstorys öden ihn an. Aber als die fast 70jährige Philomena Lee (Judi Dench) dem arroganten Journalisten Martin Sixsmith (Steve Coogan) ihre Lebensgeschichte anvertraut, wittert er eine Story: Als Teenager wurde sie im streng katholischen Irland der fünfziger Jahre gezwungen ihren Sohn zur Adoption freizugeben. Die fromme, warmherzige ältere Dame und der zynische Reporter bilden ein veritabel kurioses Team, das sich auf die Suche nach Philomenas Sohn macht. "Leiser, humorvoller, menschlicher und niemals sentimentaler Film, mit einer überragenden Judi Dench." RADIOEINS

1:38 h | FSK ab 6 Jahren


David Fincher: Fight Club

Donnerstag, 31.07.2014, 21:00

David Finchers zum Klassiker gewordener Kultfilm mit Brad Pitt und Edward Norton.

David Fincher: Fight Club
(engl.OF)

Jack (Edward Norton) ist ein unscheinbarer Durchschnittstyp. Sein Job langweilt ihn, er hat keine Freundin, lebt in einer buchstäblichen Katalogwohnung und hat das Gefühl, ein überflüssiges Leben zu führen. Erst als er sich in Selbsthilfegruppen herum treibt und das Leid armer Hunde mit Hodenkrebs erlebt, blüht er wieder auf. Endlich jemand, dem es schlechter geht. Jack findet endlich seine Bestimmung: Er tröstet und wird getröstet. Doch sein Glück endet jäh, als Simulantin Marla (Helena Bonham Carter) in einer der Gruppen auftaucht.... "Fight Club – ein Jahrhundertfilm. Ungelogen." kino-zeit

2:19 h | FSK ab 18 Jahren


Boyhood 

Freitag, 01.08.2014, 21:00

"Mehr Kino-Magie wird in diesem Jahr kaum zu finden sein. Ein Meilenstein der Filmgeschichte!" Programmkino

Boyhood 
(engl.m.dt.Ut)

Vor 12 Jahren, im Jahr 2002, hatte Regisseur Richard Linklater die Idee, einen Film über die Kindheit zu drehen. Dafür wählte er ein einzigartiges cineastisches Experiment: Von 2002 bis 2013 begleitete er den sechsjährigen Mason (Ellar Coltrane) bis zum Eintritt ins College. Kurze, über die Jahre verteilte Episoden aus dem Leben von Mason und seiner Patchwork-Familie – seine zwei Jahre ältere Schwester (Lorelei Linklater) und seine geschiedenen Eltern (Patricia Arquette, Ethan Hawke) – montierte Linklater zum Besten Fim des Jahres 2014. Versprochen.

2:43 h | FSK ab 6 Jahren


Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Samstag, 02.08.2014, 21:00

Der merkwürdige Tagträumer Walter Mitty (Ben Stiller) arbeitet in einem Fotoarchiv und kommt nicht einmal mit der Dating Website zurecht. Dabei stehen ihm große Aufgaben bevor.

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
(engl.m.dt.Ut)

Walter Mitty (Ben Stiller) arbeitet seit Jahren im Fotoarchiv der Zeitschrift Life! und meistert seine Alltag eigentlich nur durch intensivstes Tagträumen, hier ist er der Held. Einziger realer Lichtblick ist die neue Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), die Walter aus der Ferne bewundert. Doch dann schlägt das Leben zu: LIFE soll nur noch online erscheinen, das Coverfoto der letzten Printaufgabe verschwindet und Mitty muss hinaus in die Welt. "Großes kluges Action-Kino - und eine Verbeugung vor Amerikas legendären Fotoreportern." Der Spiegel "Voller Wärme, Witz und mit Liebe zu den unbesungenen Helden einer untergehenden Medienepoche." RadioEins

1:45 h | FSK ab 6 Jahren


Only Lovers Left Alive 

Sonntag, 03.08.2014, 21:00

"Ein absolut nostalgischer Film, der in den Werten einer scheinbar vergangenen Zivilisation schwelgt." programmkino

Only Lovers Left Alive 
(engl.m.dt.Ut)

Der Undergroundmusiker Adam (Tom Hiddleston) versteckt sich in einer heruntergekommenen Villa in Detroit vor den Zumutungen der modernen Welt, während seine große Liebe Eve (Tilda Swinton) tausende Kilometer entfernt Zuflucht in der romantischen Kasbah von Tanger gefunden hat. Als sie spürt, dass ihr lebensmüder Gefährte seiner Unsterblichkeit ein Ende setzen will, macht sie sich sofort auf den Weg zu ihm. Die Liebe von Adam und Eve hat schon Jahrhunderte überdauert, aber ihr ausschweifendes Idyll wird jäh zerstört von Eves wilder Schwester Ava (Mia Wasikowska)... Können diese klugen und sensiblen Außenseiter überleben, obwohl die moderne Welt, die sie umgibt, gerade zusammenbricht? "Der elegant inszenierte Film von Jim Jarmusch bereichert das Vampir-Genre um zwei schöne, geistreiche und kultivierte Figuren, die über trockenen Humor und eine kluge Melancholie verfügen, die aus dem Wissen um die Vergeblichkeit allen Tuns erwächst." radioeins

2:03 h | FSK ab 12 Jahren


François Ozon: Jung & schön

Montag, 04.08.2014, 21:00

Wohlstandskind auf Abwegen: »Marine Vacth ist so schön wie geheimnisvoll.« ARD ttt

François Ozon: Jung & schön
(franz.m.dt.Ut)

Kurz vor ihrem 17. Geburtstag schläft die hübsche Isabelle (Marine Vacth) im Sommerurlaub das erste Mal mit einem Jungen – ein erstes Mal wie so viele. Mit Beginn des neuen Schuljahres verabredet sie sich über das Internet mit Männern, die sie für Sex bezahlen. 300 Euro pro Treffen berechnet sie ihren meist älteren Kunden, das versteckte Geldbündel im Kleiderschrank wächst schnell an. Weder ihre Familie noch Freunde ahnen, was sie an ihren Nachmittagen treibt. Als ihr Doppelleben durch einen tragischen Zwischenfall auffliegt, sind die Eltern fassungslos. Doch während Isabelles Mutter sich mit Selbstvorwürfen und der Frage nach dem Warum quält, schweigt Isabelle beharrlich. "Schnörkellos und doch raffiniert und mit großer Souveränität, subtil und unverwechselbar, nun ja: französisch. Ozon eben." filmgazette

1:30 h | FSK ab 16 Jahren


20 Feet from Stardom 

Dienstag, 05.08.2014, 21:00

Man kennt ihre Stimmen, aber nicht ihre Namen: Backgroundsängerinnen. Ihnen setzt Morgan Neville ein mitreißendes Denkmal, das den Oscar als"Bester Dokumentarfilm" gewann!

20 Feet from Stardom 
(engl.m.dt.Ut)

Sie sollen für einen guten Sound sorgen, keine großen Ansprüche stellen und nach den Aufnahmen schnell nach Hause gehen. Wenn Darlene Love, Merry Clayton und ihre Kolleginnen im Studio stehen, sind sie voller Leidenschaft und Hingabe. Doch obwohl ihre Stimmen auf millionenfach verkauften Alben zu hören sind, bringt sie kaum jemand damit in Verbindung. Als Backgroundsängerinnen stehen die Künstlerinnen in der zweiten Reihe, während Namen wie Bruce Springsteen, Stevie Wonder und Sting zu Weltruhm gelangen. Morgan Neville dreht in seinem Oscar®-prämiertem Dokumentarfilm 20 FEET FROM STARDOM den Spieß um, indem er die Stars in die zweite Reihe setzt und den Spot auf die Backgroundsängerinnen richtet. Mitreißendes Kino.

1:31 h | FSK ab 0 Jahren


Blue Jasmine 

Mittwoch, 06.08.2014, 21:00

Oscar 2014: Beste Hauptdarstellerin Cate Blanchett in Woody Allens Satire!

Blue Jasmine 
(engl.m.dt.Ut)

Als ihre Ehe mit dem reichen Geschäftsmann Hal (Alec Baldwin) zerbricht, steht die High-Society-Diva Jasmine (Cate Blanchett) vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Um herauszufinden, wie es weitergehen könnte, zieht sie zu ihrer Schwester Ginger (Sally Hawkins), die in San Francisco ein sehr viel bescheideneres Leben führt... "Wollt ihr ein großartiges Schauspiel, das von Komik bis hin zu Tragik alle elektrisierenden Stationen durchläuft sehen? Dann schaut euch Cate Blanchett in "Blue Jasmine" an." RollingStone

1:38 h | FSK ab 6 Jahren


Oh Boy

Donnerstag, 07.08.2014, 21:00

"Ein Glücksfall für das deutsche Kino!" rbb Kulturradio

Oh Boy
(dF.m.engl.Ut)

Niko (Tom Schilling), Ende zwanzig, lebt in den Tag hinein, driftet schlaflos durch die Straßen Berlins und wundert sich allerhöchstens über die Menschen seiner Umgebung, die ihm nur allzu gern ihre Geschichten erzählen. Das könnte so weitergehen. KÖNNTE! Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm "emotionale Unausgeglichenheit", eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus und in der ganzen Stadt scheint es keinen "normalen" Kaffee mehr zu geben. Eine ganz normale Berliner Nacht.

1:28 h | FSK ab 12 Jahren


Bad Neighbors 

Freitag, 08.08.2014, 21:00

"Stoff für die "Yolo"-Generation. Zwischendurch ist die Komödie sogar saukomisch und macht höllisch Spass." outnow

Bad Neighbors 
(engl.OF)

Die wunderbare, heile Welt der Nachbarschaft. Mac (Seth Rogen) und Kelly (Rose Byrne) haben ihre wilden Party-Zeiten hinter sich. Die frisch gebackenen Eltern genießen nun das besinnliche Leben am Stadtrand. Doch diese Idylle endet schneller als erwartet, als eine Horde lautstarker Studenten in ihre direkte Nachbarschaft zieht: Rücksicht? Nachtruhe? Hilfsbereitschaft? Das sind Fremdwörter für die partywütigen Studenten. Nebenan werden nun feucht-fröhliche Partys gefeiert. Doch so leicht wollen Mac und Kelly ihren Traum vom Vorstadtidyll nicht aufgeben und so entbrennt ein wahnwitziger Kleinkrieg zwischen den Fronten…

1:37 h | FSK ab 12 Jahren


Stromberg - Der Film

Samstag, 09.08.2014, 21:00

Deutschlands schrecklich netteste Bürofamilie macht einen Betriebsausflug. Lass das mal den Papa machen.

Stromberg - Der Film
(dF)

"Firmenfeiern sind wie das letzte Abendmahl. Immer zu wenig Weiber, das Essen ist schlecht und am Ende gibt’s Ärger". Trotz dieser Stromberg-typischen Vorahnung macht er sich mit seinen Mitarbeitern auf den Weg in ein Landhotel, in das die CAPITOL Versicherung die gesamte Belegschaft zur 50-Jahre-Jubiläumsfeier geladen hat. Mit dabei sind natürlich auch "Ernie" Heisterkamp (Bjarne I. Mädel), Lieblingskollegin Jennifer Schirrmann (Milena Dreißig) und das verheiratete Kollegenpaar Ulf und Tanja Steinke (Oliver K. Wnuk, Diana Staehly) samt Pflegesohn Marvin. Es könnte so ein schöner Abend werden .... "Christoph Maria Herbst gibt der begnadeten Spaßbremse, dem schnöseligen Bürochef auch im Kino eine eindrucksvolle Gestalt, ein so jenseits aller gesellschaftlichen Konventionen stehender, fast kindlich egoistischer Widerwart, dass man ihn schon wieder liebhaben muss." RadioEins

2:03 h | FSK ab 12 Jahren


Preview: Night Moves

Sonntag, 10.08.2014, 21:00

Der neue Film von Kelly Reichardt. Nichts geringeres als einen Staudamm zu sprengen ist das Ziel der drei Umweltaktivisten gespielt von Jesse Eisenberg, Dakota Fanning und Peter Sarsgaard.

Preview: Night Moves
(engl.m.dt.Ut)

Drei radikale Umweltschützer (Jesse Eisenberg, Peter Sarsgaard und Dakota Fanning) kommen zusammen um die größte Protestaktion ihres Lebens zu initiieren: Sie jagen einen hydroelektrischen Damm in die Luft, der ihrer Meinung nach Ursache und Symbol der Energie- und Ressourcen-verschlingenden Industrie ist, die sie so sehr verabscheuen. "Ein Thriller zwischen Hitchcock und Dostojewsk" Playlist "NIGHT MOVES ist wunderschön gedreht und elegant in Szene gesetzt." (screendaily

1:52 h | FSK ab 12 Jahren


Nächster Halt: Fruitvale Station

Montag, 11.08.2014, 21:00

Ein cleveres Drehbuch und Schauspieler, von denen noch Großes zu erwarten ist, bilden das Zentrum dieser tragisches, modernen und packenden Geschichte: Ein Sylvester Abend in San Francisco.

Nächster Halt: Fruitvale Station
(engl.m.dt.Ut)

Als der 22-jährige Oscar Grant (Michael B. Jordan) am Morgen des 31. Dezember 2008 aufwacht, spürt er, dass etwas in der Luft liegt. Ohne genau zu wissen, was es ist, nutzt er die Gelegenheit, um endlich seine guten Vorsätze in die Tat umzusetzen: Freunde, Familie und Fremde kreuzen seinen Weg, doch im Laufe des Tages muss Oscar feststellen, dass Schwierigkeiten und Herausforderungen nicht ausbleiben, wenn man sich selbst und sein Leben verändern will. Von seinem Plan, ein besserer Mensch zu werden, will er sich trotzdem nicht abbringen lassen.

1:25 h | FSK ab 12 Jahren


Oliver Stone: The Doors (US 1991)

Dienstag, 12.08.2014, 21:00

Come on Kreuzberg light my fire.

Oliver Stone: The Doors (US 1991)
(engl.m.dt.Ut)

Jim Morrison (Val Kilmer) & Ray Manzarek (Kyle MacLachlan) verbringen ihre Tage am Strand von Venice Beach. Ray lauscht den musikalischen und lyrischen Talenten seines Freundes und macht den Vorschlag, gemeinsam eine Band zu gründen. Mit John Densmore (Kevin Dillon) und Robby Krieger (Frank Whaley) sind sie bald vollzählig. Die Gruppe verbindet mehr, als nur die Musik. Gemeinsam experimentieren sie mit psychedelischen Drogen. Die Karriere der Band verläuft zunächst sensationell. Ihre Auftritte ziehen immer mehr Fans an. Doch Jim wird immer unzuverlässiger. Er kommt zu spät und betrunken und high zu Konzerten, zieht mit seinen obszönen Reden den Hass der Veranstalter auf sich und erscheint nicht zu Studioaufnahmen. Als er sich bei einem Konzert in Miami auf der Bühne auszieht, ist der Tiefpunkt erreicht. Jim kann und will sich nicht aus dem Drogensumpf retten.

2:14 h | FSK ab 16 Jahren


WEITERES PROGRAMM ANZEIGEN


Aktualisiert: 30.07.2014, 10:17:23 / DB: 0.003976

 
Aktuelles Programm  Mobil  Kino-Info   Newsletter   Kino-Bilder   Home   Impressum