die tageszeitung Exberliner Berliner Zeitung tip Berlin
Saison 2016
4. Mai - 4. September
Freiluftkino Kreuzberg

Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartier Bethanien

Berlins einziges OmU-Open-Air Kino ist seit der letzten Saison digitalisiert und garantiert Ihnen so ein deutlich verbessertes Sehvergnügen. Wie immer spielen wir jeden Tag einen anderen Film, ausländische Filme zeigen wir im Original mit Untertiteln, deutsche Filme mit engl. Untertiteln.

Facebook, Kalender & Co.
Facebook-Seite des Freiluftkino Kreuzberg Kalender Freiluftkino Kreuzberg abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
Flyer-Download

 Freiluftkino Kreuzberg Flyer Der Programmflyer für die erste Saisonhälfte 2016!

5er + 10er Karten

Freiluftkino Kreuzberg 5er und 10er Karten aufladen

online-tickets

Einfach, gut und irgendwie modern: Für alle Kinoveranstaltungen können Online-Tickets erworben werden, mit denen Sie ohne Umweg über die Kasse direkt zum Kinoeingang gehen können. (Zahlung per EC/Kreditkarte/Abbuchung, abgewickelt über Paypal.) Einfach auf den 'Online-Ticket'-Button unter den einzelnen Veranstaltungen klicken.

Online tickets are available for all screenings and grant direct access to the cinema. (payment via Paypal). To purchase online tickets just click on the button that you find in our programm.

Sonntagsspecial

Freier Eintritt ins Café FatalJeden Sonntag erhaltet Ihr mit der Kinoeintrittskarte vom selben Tag freien Eintritt zum Cafè Fatal im SO 36

Programmpreise

KinoprogrammpreiseFür unser Programm erhielten wir 2008 und 2009 den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

Werben in den 10 größten Open-Air-Kinos Deutschlands

Werben sie bei uns oder in den 10 größten Open Air Kinos Deutschlands:
www.topopenairkinos.de

Programmpreis 2008
*** Die Saison 2016 im Freiluftkino Kreuzberg beginnt am 4. Mai! ***
Deadpool

Mittwoch, 01.06.2016, 21:30

Der erfolgreichste "X-Men"-Film aller Zeiten:

Deadpool
(englisch)

Genialer Pop-Trash anyone? Vorhang auf für einen der wohl, höflich formuliert, unorthodoxesten Marvel-Antisuperhelden: DEADPOOL. Als Söldner Wade Wilson (Ryan Reynolds) unheilbar erkrankt, stellt er sich, aus Liebe zu seiner Freundin Vanessa, für Experimente zur Verfügung, die sein Leben retten sollen. Laborleiter und Superschurke Francis allerdings hat eigene Pläne und unterzieht Wilson grausamen Experimenten, die ihn entstellen aber auch seine Mutantenkräfte erwachen lassen: Fortan besitzt er sagenhafte Selbstheilungskräfte. Wilson gelingt die Flucht, gibt sich den Namen Deadpool und beginnt als durchgeknallt-exzentrische One-Man-Show einen recht unzimperlichen Rachefeldzug. "Damit hat Marvels durchgeknalltester Comic-Held nun seinen eigenen Film. Und was für einen!" Spiegel Online

1:48 h | FSK ab 16 Jahren


Raum 

Donnerstag, 02.06.2016, 21:30

Oscar für Brie Larson in der Rolle der kämpfenden, mutigen Mutter. "Packende und intensiv gespielt Bestseller-Verfilmung. Ohne unnötige Effekthascherei und deshalb zu Tränen rührend." kino-zeit

Raum 
(engl.m.dt.Ut)

Hochspannend und tief berührend, erzählt RAUM die einzigartige Geschichte einer besonderen Mutter-Kind-Beziehung. Nachdem dem 5-jährigen Jack (Jacob Tremblay) und seiner Mutter (Brie Larson) die Flucht aus dem geschlossenen Raum gelingt, in dem Jack sein ganzes bisheriges Leben verbracht hat, macht der Junge eine spannende Entdeckung: die Außenwelt. Während er alle Freuden, Aufregungen und Ängste erlebt, die dieses neue Abenteuer mit sich bringt, hält er an der einen Sache fest, die ihm am meisten bedeutet: der engen Verbindung zu seiner liebevollen Mutter. "Perfekt inszeniert und sehr berührend. ... was Besseres wird dieses Jahr nicht ins Kino kommen." Brigitte

1:58 h | FSK ab 12 Jahren


Ein Mann namens Ove

Freitag, 03.06.2016, 21:30

Rolf Lassgård in der Titelrolle des schwedischen Nummer-Eins-Kino-Hits. "Ein wunderbarer Film." KulturRadio

Ein Mann namens Ove
(schwed.m.dt.Ut)

So einen kennt jeder! Diese Sorte des schlecht gelaunten, grantigen in die Jahre gekommenen Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde in der Reihenhaussiedlung macht, Falschparker aufschreibt, Fahrräder an ihren Platz räumt und Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung überprüft. Genau so einer ist Ove. Dabei will er eigentlich Schluss mit allem und sich machen. Doch irgendetwas kommt einfach jedes Mal dazwischen. Auch beim neuesten Versuch wird Ove gestört. Und zwar als die neuen Nachbarn mittendrin seinen Briefkasten über den Haufen fahren. Von diesem Augenblick an steht Oves Leben auf dem Kopf… "Eine wunderbare Komödie aus Schweden, bei der man aus vollem Herzen lachen aber auch weinen kann. Und dankbar ist, im Kino diesen Mann namens Ove kennengelernt zu haben." FBW

1:40 h | FSK ab 12 Jahren


UNSER KIEZFEST: MÜLLFREI & KREATIV

Samstag, 04.06.2016, 13:00

UNSER KIEZFEST: MÜLLFREI & KREATIV

Jung & Alt sind herzlich eingeladen: Gesunde Leckereien, köstliche Smoothies, Kiezhonig, Tausch- und Sammelbox, Re- und Upcycling, Flicken, Malen, Theater, Musik, Tombola u.v.m.

6:00 h | FSK ab 0 Jahren
Eintritt frei!


The lady in the van

Samstag, 04.06.2016, 21:30

Die schrullige, meist schroffe Miss Shepherd wollte ihren Lieferwagen nur vorübergehend in Alan Bennetts Einfahrt parken, doch dann blieb sie für 15 Jahre.... Paraderolle für Maggie Smith.

The lady in the van
(englisch)

Der alleinlebende Theaterautor Alan Bennett lässt die in einem Lieferwagen lebende Miss Shepherd auf seinem Anwesen parken, um ihr Schwierigkeiten mit den Behörden zu ersparen. Was der freundliche Mann nicht ahnt: die Gefälligkeit wird zur Dauereinrichtung. 15 Jahre bleibt die exzentrische Dame in seiner Einfahrt wohnen. Eine Zeitspanne, in der die "Untermieterin" Bennetts Leben auf wundersame Weise beeinflusst und ihn zu seinem größten Theatererfolg inspiriert.

1:44 h | FSK ab 6 Jahren


Die Kommune

Sonntag, 05.06.2016, 21:30

"Höchst komisch, höchst traurig – eine weise Abhandlung übers Leben und die Liebe." DIE WELT

Die Kommune
(dän.m.dt.Ut)

Als Erik eine schicke Villa in Kopenhagen erbt, beschließt er mit Ehefrau Anna (Silberner Bär für Trine Dyrholm als Beste Darstellerin) sein bürgerliches Familienleben hinter sich zu lassen und eine Kommune zu gründen. Der Alltag dieser Hausgemeinschaft ist geprägt von Freundschaft, Liebe und entspanntem Laissez-faire. Doch als Erik sich in die hübsche Studentin Emma verliebt und sie ins Haus aufnimmt, wird nicht nur die Beziehung zu seiner Ehefrau auf eine Probe gestellt. "Eine großartige Abhandlung über die Unvereinbarkeit von Utopien und Gefühlen." 3sat Kulturzeit

1:51 h | FSK ab 12 Jahren


El Clan

Montag, 06.06.2016, 21:30

Venedig 2015 - Silberner Löwe, Beste Regie: Die ungeheuerliche Geschichte eines wahren Kriminalfalls. In Argentinien brach der verstörende Noir-Thriller alle Besucherrekorde.

El Clan
(span.m.dt.Ut)

Oben serviert Mama den Sonntagsbraten, im Keller bangen Entführungsopfer um ihr Leben: Die Puccios leben in einem gutbürgerlichen Stadtteil in Buenos Aires, nach außen wirken sie wie eine ganz normale Großfamilie. Im Verborgenen führt Patriarch Arquímedes Puccio mit harter Hand die Geschäfte der Familie, dunkle Machenschaften mit grausamen Methoden: Kidnapping, Lösegelderpressung, Mord. Dafür braucht er vor allem die bedingungslose Unterstützung seines ältesten Sohnes Alejandro. Als Star-Rugby-Spieler ist der über jeden Verdacht erhaben. Unglaublich, aber wahr erzählt EL CLAN die ungeheuerliche Geschichte eines wahren Kriminalfalls am Ende der argentinischen Militärdiktatur. "Unbedingt sehenswert." ZDF

1:49 h | FSK ab 16 Jahren


Familienfest 

Dienstag, 07.06.2016, 21:30

Voller Sarkasmus, Humor und Emotion: Lars Kraumes Film "fesselt mit einem großartigen Ensemble, das höllischen Spaß am abgründigen Spiel hat." az

Familienfest 
(dt.m.engl.Ut.)

Zum 70. Geburtstag des berühmten Pianisten Hannes Westhoff (Günther Maria Halmer) kommt die ganze Familie in seiner Villa zu einem Fest zusammen: Die drei ungleichen Söhne, die ihren Vater im Alltag bevorzugt meiden, die neue und die Ex-Frau. Die Familienfestlichkeiten können beginnen... Voller Sarkasmus, Humor und mit sehr viel Emotion liefert Regisseur Lars Kraume ein berührendes Familiendrama und einen mitreißenden Ensemblefilm (allen voran Hannelore Elsner & Lars Eidinger) obendrein. "Ein Vergnügen den Schauspielern beim bitterbösen Treiben zuzuschauen". Der Spiegel

1:34 h | FSK ab 6 Jahren


Mustang 

Mittwoch, 08.06.2016, 21:30

"Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

Mustang 
(türk.m.dt.Ut)

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus. Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. "Unwiderstehlich." Brigitte "Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

1:34 h | FSK ab 12 Jahren


The Big Short

Donnerstag, 09.06.2016, 21:30

Steve Carell, Ryan Gosling, Brad Pitt & Christian Bale bringen die Weltwirtschaft ins Wanken: "Zwei Kinostunden zum Kapitalismus, die definitiv unterhaltsamer sind als jedes Ökonomie-Seminar und vielleicht mehr bewirken." RadioEins

The Big Short
(engl.m.dt.Ut)

Ungemein unterhaltsam und mit jeder Menge Starpower berichtet THE BIG SHORT aus der Zeit vor der Finanzkrise von 2008, in der eine Handvoll unorthodoxer Finanzexperten die Folgen der betrügerischen Hypothekenkreditvergabe der großen Banken an der Wall Street vorraussehen - und ihre ganz eigene Strategie entwickelten um daran zu verdienen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen nimmt seinen Lauf... " McKays Komik hat einen Vorgänger: Wie Stanley Kubricks "Dr. Seltsam" ist "The Big Short" ein fröhlicher Fall in in Richtung Apokalypse, außer dass sie in diesem Fall wirklich passiert ist." Time Out

2:11 h | FSK ab 6 Jahren


Die Schüler der Madame Anne

Samstag, 11.06.2016, 21:30

"Der junge Achmed Dramé, der auch eine der Hauptrollen spielt, hat das Drehbuch zu diesem schönen, ermutigenden Film geschrieben. Was er hier erzählt, hat er so mit seiner Schulklasse erlebt." Radioeins

Die Schüler der Madame Anne
(frz.m.dt.Ut)

Nach einer wahren Begebenheit: Die engagierte Lehrerin Anne Gueguen,übernimmt die 10. Klasse des Pariser Léon Blum Gymnasiums. Zum Erstaunen aller meldet sie ihre ziemlich muntere Null-Bock-Klasse bei einem landesweiten Schülerwettbewerb ausgerechnet in Geschichte an .... "Ein Film der Spaß macht, unter die Haut geht und eine glatte Eins verdient. ...Es gibt tolle Lehrer..." ZDF Heute Journal

1:45 h | FSK ab 6 Jahren


Charlie Chaplin: Moderne Zeiten

Sonntag, 12.06.2016, 21:30

Chaplins emotionale Reaktion auf eine Zeit geprägt von Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger und dem Einzug der großen Maschinen in die kleine Welt des einfachen Arbeiters.

Charlie Chaplin: Moderne Zeiten
(Stummfilm/engl.,dt. Zwischentitel)

Der Tramp in der Fabrik: Im monotonen Rhythmus der Maschine zieht er Schraube um Schraube fest an den unaufhörlich heranrollenden Werkstücken. Dem Fabrikdirektor indes geht es nicht schnell genug. In immer schwindelerregenderem Stakkato fliegt das Fließband an den Arbeitern vorbei, zu schnell für den Tramp. Entfesselt tanzt er durch die Halle, vorbei an Fließband und Kollegen, bis ihn schließlich die gigantische Maschine verschlingt. Seine Arbeit ist er nun los, dafür lernt er auf der Straße aber seine große Liebe (Paulette Godard) kennen. Doch auch dieses junge Glück steht bald vor einer kaum zu lösenden Aufgabe.

1:27 h | FSK ab 6 Jahren


Der Schamane und die Schlange - Eine Reise auf dem Amazonas

Montag, 13.06.2016, 21:30

"Dieser Film ist ein magisches, aufwühlendes Kinoereignis und gleichzeitig ein Appell an die Menschen, die Macht der Natur zu akzeptieren." Programmkino

Der Schamane und die Schlange - Eine Reise auf dem Amazonas
(span., indegene Sprachen,m.dt.Ut)

Karamakate war einst der mächtigste Schamane der Region, aber Jahre der freiwilligen Isolation haben alle Erinnerungen und Emotionen aus seiner Seele gelöscht. Der Botaniker Richard Evans Schultes macht sich mit ihm auf die Suche nach der mystischen Pflanze Yakruna. Während sie immer tiefer in den undurchdringlichen Regenwald des Amazonas reisen, kehren Karamakates Sinne zurück. Wie die Strömungen eines Flusses, vermischt sich seine vergessene Vergangenheit mit der Gegenwart und enthüllt das tragische Schicksal seines Volkes, den Cohiuano, und seine einstige Suche nach der Pflanze Yakruna mit Theo, einem deutschen Forscher.

2:05 h | FSK ab 12 Jahren


B-Movie: Lust & Sound in West Berlin

Dienstag, 14.06.2016, 21:45

Westbam, Nick Cave, David Bowie: Das West-Berlin der Achtzigerjahre hatte sie alle und vor Allem hatte es sich: West-Berlin.

B-Movie: Lust & Sound in West Berlin
(englisch)

Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich in Berlin Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Couleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, geniale Dilletanten und Weltstars. B-MOVIE erzählt die letzte Dekade der geteilten Stadt, von Punk bis zur Love Parade, mit authentischem Filmmaterial und Originalinterviews. "Das ist ein mitreißender, atemloser Blick durch ein Jahrzehnt West-Berlin, gleichermaßen subjektiv und persönlich, aber doch auch universell, voller Musik und merkwürdiger Klamotten, auf und abseits der Bühnen." Programmkino

1:32 h | FSK ab 16 Jahren


WEITERES PROGRAMM ANZEIGEN


Aktualisiert: 01.06.2016, 03:02:08 / DB: 0.004556

 
Aktuelles Programm  Mobil  Kino-Info   Newsletter   Kino-Bilder   Home   Impressum   Datenschutzerklärung